ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker

Mit Absenden bzw. klicken eines unserer Social Button Twitter und / oder Facebook werden
personenbezogene Daten übertragen, auch wenn man kein Benutzerkonto // Account besitzt.
Die Datenübertragung beginnt mit Nutzung / Betätigung des jeweiligen Twitter oder Facebook Button.

1. Allgemeines

Allen, auch künftigen Lieferungen und Leistungen liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Sie werden auch dann Vertragsinhalt, wenn der Besteller von diesen abweichende Bedingungen verwendet. Nebenabreden sowie Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Diese Formvorschrift kann nur schriftlich außer Kraft gesetzt werden.

Alle von Munich-Kits-Figuren, Ihn. Maximilian Hecker verwendeten Warenzeichen/-Namen sind eingetragene Warenzeichen/-Namen der jeweiligen Firmen oder Institutionen.


2. Angebot 

Die Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst zustande wenn Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker eine Bestellung des Käufers schriftlich bestätigt. Gleiches gilt für Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden. Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker behält sich vor, den Vertragsabschluß mittels der Rechnung zu bestätigen. Bei Kalkulations- oder Druckfehlern im Angebot behält sich Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker eine Berichtigung vor. Die Beratung des Bestellers bei Abschluß und Durchführung eines Vertrages erfolgt nach besten Wissen und Gewissen des Verkäufers. Die dem Besteller zugänglich gemachten Unterlagen bleiben im Eigentum von Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker und sind streng vertraulich zu behandeln. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder vervielfältigt, noch veröffentlicht, noch sonstwie Dritten zugänglich gemacht und für einen anderen als den vereinbarten Zweck verwandt werden. 

3. Lieferbedingungen 

Alle Lieferbedingungen bedürfen der Schriftform. Lieferfristen beginnen mit dem Datum der Auftragsbestätigung durch Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker. 

Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker ist im Falle nicht von ihm zu vertretender Liefer- und Leistungsverzögerungen berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Frist hinauszuschieben, oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. 

Ist die Ware versandbereit und verzögert sich die Versendung aus Gründen, die nicht von Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker zu vertreten sind, so geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald dieser von der Versandbereitschaft schriftlich oder mündlich verständigt wurde. 

4. Widerrrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung 

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu 
widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Munich-Kits , Inhaber: Maximilian Hecker, Riemerfeldring 5, 85748 Garching, E-Mail: munich-kits@hotmail.de) , Telefon: 0049 / 089 3202215 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Widerrufsformular ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen 
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.


5. Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung bei mangelhafter Ware richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

6. Sonstiges

Sollten einzelne der vorgenannten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu ersetzen, die, soweit möglich, dem angestrebten Ziel am nächsten kommt. Munich-Kits, Ihn. Maximilian Hecker ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindung oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.